Aktuelles


11.02.2015

Der Renault Trucks T im Avatar-Design

"Etwas ganz Besonderes"

Einen einzigartigen Renault Trucks T 480 nennt die Talmon Transporte OHG seit Kurzem ihr Eigen – ein komplettes Airbrush-Design macht den International Truck of the Year 2015 zum absoluten Hingucker.

„Etwas ganz Besonderes“ hatte Sven Punke, Geschäftsführer der Talmon Transporte OHG, im Sinn, als er sich die zehnte Sattelzugmaschine seines Fuhrparks in Gedanken zusammenbastelte: „Ich wollte ein rollendes Aushängeschild für unsere Spedition. Einen Lkw, der zeigt, dass wir unseren Job gerne machen.“ Seit Anfang Januar ist das exklusive Gefährt jetzt im nationalen Stückgutverkehr unterwegs – und zwar in Form eines neuen Renault Trucks T 480 High Sleeper Cab mit aufwendiger Airbrush-Lackierung, Edelstahlanbauten und ungewöhnlichen Sattlerarbeiten im Innenraum.

Gleich nach ihrer Auslieferung Mitte Oktober vergangenen Jahres erlebte die zweiachsige Sattelzugmaschine zu allererst eine umfangreiche Demontage. Denn Airbrusher Marcel Barth aus dem sächsischen Delitzsch entfernte über 80 schwarze und graue Anbauteile, die geschliffen, grundiert, weiß lackiert und wieder angeschliffen werden mussten, bevor er mit der eigentlichen Gestaltung des T loslegen konnte.

Rund sieben Liter Weiß, knapp ein Liter bunte Farben, etwa sechs Liter Klarlack und fünf Wochen Arbeit steckte der Künstler in sein Werk, welches nun komplett mit unzähligen Motiven aus dem berühmten Kinofilm „Avatar“ bedeckt ist.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Die technische Einweisung durch die Renault Trucks-Niederlassung in Stuttgart war sehr vorteilhaft und ich muss sagen, mein Arbeitsplatz gefällt mir wirklich gut. Das Raumangebot stimmt und es macht echt Spaß, so einen ganz neu entwickelten Lkw zu fahren“, lobt Fahrer Lehmann, der seit 20 Jahren im Nah- und Fernverkehr unterwegs ist.

 

Mehr Informationen zum Renault Trucks T "Avatar" sowie weitere Fotos finden Sie hier