Newsroom
rss


  • Fotos herunterladen
    • avatar_3
    • avatar_2
    • interieur_1
    • interieur_2
    • sven_punke_1
    • fahrer_joerg_lehmann_1
 

11.02.2015

Imageträger für die Talmon Transporte OHG – der Renault Trucks T „Avatar“

Einen einzigartigen Renault Trucks T 480 nennt die Talmon Transporte OHG seit Kurzem ihr Eigen – ein komplettes Airbrush-Design macht den International Truck of the Year 2015 zum absoluten Hingucker.

Ismaning/Weil der Stadt – Ein Renault Trucks T 480 High Sleeper Cab, der International Truck of the Year 2015 in Vollaustattung – das ist der neue Imageträger der schwäbischen Talmon Transporte OHG aus Weil der Stadt. „Etwas ganz Besonderes“ hatte Sven Punke, Geschäftsführer der Talmon Transporte OHG, im Sinn, als er sich die zehnte Sattelzugmaschine seines Fuhrparks in Gedanken zusammenbastelte: „Ich wollte ein rollendes Aushängeschild für unsere Spedition. Einen Lkw, der zeigt, dass wir unseren Job gerne machen.“ Seit Anfang Januar ist das exklusive Gefährt jetzt im nationalen Stückgutverkehr unterwegs – und zwar in Form eines neuen Renault Trucks T 480 High Sleeper Cab mit aufwendiger Airbrush-Lackierung, Edelstahlanbauten und ungewöhnlichen Sattlerarbeiten im Innenraum.

Seit Gründung der Spedition 1981 schwört das Familienunternehmen aus der Nähe von Stuttgart auf Fahrzeuge der Marke Renault Trucks. „In den letzten Jahren hatten wir schon kleinere Transporter, der Renault Major lief bei uns und natürlich diverse Renault Premium und Magnum“, erinnert sich Sven Punke. „Die Fahrzeuge sind zuverlässig und auf unsere Werkstatt – Ott Lkw-Service in Tübingen – war und ist einfach immer Verlass. Diesen tollen Service verbinde ich ganz eng mit der Marke und das zählt für mich als Transportunternehmer.“

Nachdem die Firma Talmon Transporte OHG im vergangenen Jahr bereits mit zwei neuen Renault Trucks T 430 in der niedrigen Fahrerhausvariante sehr gute Erfahrungen machen konnte, war schnell entschieden, dass ein edler Renault Trucks T 480 in High Sleeper Cab Ausführung und mit Vollausstattung in der Farbe Gletscherweiß als Basis für die rollende Visitenkarte dienen sollte.

Gleich nach ihrer Auslieferung Mitte Oktober vergangenen Jahres erlebte die zweiachsige Sattelzugmaschine zu allererst eine umfangreiche Demontage. Denn Airbrusher Marcel Barth aus dem sächsischen Delitzsch entfernte über 80 schwarze und graue Anbauteile, die geschliffen, grundiert, weiß lackiert und wieder angeschliffen werden mussten, bevor er mit der eigentlichen Gestaltung des T loslegen konnte.

Rund sieben Liter Weiß, knapp ein Liter bunte Farben, etwa sechs Liter Klarlack und fünf Wochen Arbeit steckte der Künstler in sein Werk, welches nun komplett mit unzähligen Motiven aus dem berühmten Kinofilm „Avatar“ bedeckt ist. Das farbenprächtige und spektakuläre computeranimierte Science-Fiction-Abenteuer ist der erklärte Lieblingsfilm von Sven Punke und stand schon von vorn herein als Thema für den Truck fest.

Ein Lampenbügel auf dem Dach, ein Lampenträger an der Front, eine beleuchtete Low Bar, Edelstahlfelgen sowie eine speziell angefertigte Chassis-Abdeckung, machen die Optik perfekt. Im Innenraum sorgte die Sattlerin Roxana Waletzko mit Bespannungen in Blau und Türkis für Farbtupfer, einige der Lederapplikationen wurden sogar per Lasertechnik ebenfalls mit Film-Motiven versehen.

Die ersten 1300 Kilometer mit dem Avatar führten Fahrer Jörg Lehmann von der Renault Trucks-Niederlassung in Stuttgart zur Abholung des neuen Trailers über Darmstadt nach Werlte und zurück zum zweiten Talmon-Standort nahe Leipzig. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Die technische Einweisung durch die Renault Trucks-Niederlassung in Stuttgart war sehr vorteilhaft und ich muss sagen, mein Arbeitsplatz gefällt mir wirklich gut. Das Raumangebot stimmt und es macht echt Spaß, so einen ganz neu entwickelten Lkw zu fahren“, lobt Lehmann, der seit 20 Jahren im Nah- und Fernverkehr unterwegs ist. Dass der extravagante Renault Trucks T 480 offensichtlich auch anderen positiv auffällt, bemerkte Lehmann sofort: „Ich hatte zwar nur zwei große Stopps auf der Fahrt, aber jedes Mal wurde ich angesprochen und ausgefragt. Unterwegs funkten mich dann noch fünf Kollegen an. Das ist mir schon seit Jahren nicht mehr passiert. Und in meinem Heimatdorf Krostitz ist der T natürlich das Highlight bei allen Kindern in der Nachbarschaft“, lacht Lehmann. Die Idee mit dem ungewöhnlichen Imageträger funktioniert.

Infos zu Talmon Transporte OHG auf:  www.talmon-transporte.de

 

Bildunterschriften:

Avatar 2.jpg und Avatar 3.jpg:
Ein Foto-Shooting der besonderen Art mit dem Renault Trucks T „Avatar“. Das Fahrzeug fährt als Imageträger der Firma Talmon Transporte OHG

Sven Punke 1.jpg:
Ein Mann und seine Idee – Firmeninhaber Sven Punke vor seinem Renault Trucks T Avatar

Fahrer Jörg Lehmann 1.jpg:
Unterwegs durch Deutschland erntet Chauffeur Jörg Lehmann die Anerkennung von Kollegen für „seinen“ Avatar

Interieur 1.jpg und Interieur 2.jpg:
Mit viel Liebe zum Detail wurde der Renault Trucks T auch im Innenraum gestaltet

Fotos: © Renault Trucks

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Nicole Bratrich – Tel. +49 (0)89 800 74 257 – nicole.bratrich@renault-trucks.com

Download der Pressemitteilung als PDF