Share

Presseinformation

Elektro-Lkw: In Neuilly-sur-Seine wird die Abfallsammlung durch die Firma Suez zukünftig mit 10 Renault Trucks D Wide Z.E. erfolgen

Elektromobilität

Erneuerbare Energien

3min
Suez elektrischer Abfallsammel-Lkw
Elektrische Abfallsammlung: In Neuilly-sur-Seine (Paris) werden 10 weitere vollelektrische Renault Trucks eingesetzt, um die Abfallsammlung der Stadt umweltfreundlich zu gestalten.

Elektrische Abfallsammlung mit Renault Trucks

Neuilly-sur-Seine (bei Paris) hat sich entschieden, elektrische Energie für die Abfallsammlung in der Kommune einzusetzen. In diesem Kontext hat SUEZ, beauftragt mit der Müllabfuhr in Neuilly-sur-Seine, zehn weitere vollelektrische Renault Trucks D Wide Z.E bestellt. SUEZ und Renault Trucks ziehen nach dem mehrmonatigen Betrieb eines ersten D Wide Z.E. eine positive Bilanz der Zusammenarbeit und setzen sich für eine Nutzung von Müllabfuhrwagen ein, die die Lebensqualität der Bürger besser berücksichtigt. Mit diesen modernen Müllfahrzeugen werden Abfälle zwischen Neuilly-sur-Seine und – je nach Abfallart – Saint-Ouen oder Gennevilliers abgeholt, ohne dass dabei Schadstoff- oder CO2-Emissionen entstehen.

 

Es ist ein wichtiges Anliegen von SUEZ und Renault Trucks, die CO2-Emissionen zu reduzieren und die Lebensqualität der Bürger zu verbessern. Nach der Beauftragung des ersten D Wide Z.E. für die Entsorgung von Müll in der 63.000-Einwohner-Gemeinde Neuilly-sur-Seine im Juli 2020 ziehen SUEZ und Renault Trucks eine positive Bilanz dieser Partnerschaft. Die Elektrotechnologie eignet sich ganz besonders für die Abfallentsorgung und ermöglicht eine wesentliche Verbesserung der Ökobilanz und des Komforts der Nutzer und Anwohner. Die elektrischen Fahrzeuge sind geräuscharm und es entstehen keine lokalen CO2-Emissionen. 

Dank dieser ersten Einsätze war es möglich, einige technische Anpassungen vorzunehmen, wie beispielsweise die Programmierung der Heizung des Fahrerraums oder die Optimierung des Gerätebetriebs (Anzahl der Verdichtungszyklen, Geschwindigkeit der Mechanismen).

Elektrische Abfallsammlung dank nötiger Reife der Technologie

„Ein Auftrag dieser Größenordnung spiegelt die Reife der Elektrotechnologie und die Stärke des Marktes wider“, sagt Christophe Martin, Geschäftsführer von Renault Trucks Frankreich. „Unsere Elektro-Lkw erfüllen die betrieblichen Anforderungen unserer Kunden. Die Ampel steht nun auf grün: Die Ära der Pioniere liegt hinter uns und der Kauf wird immer einfacher.“ Bis 2025 sollen Elektrofahrzeuge einen Anteil von 10 Prozent des Volumens beim französischen Hersteller ausmachen.

Fabrice Rossignol, Executive Vice-President von SUEZ Recycling & Valorisation France, führt weiter aus: „Renault Trucks, ein langjähriger Partner, erfüllt in jeglicher Hinsicht die Erwartungen von SUEZ in Bezug auf 100 Prozent elektrische Fahrzeuge. Das von uns entwickelte betriebliche Know-how ermöglicht es uns auch, die Erwartungen der Kommunen, wie Neuilly-sur-Seine, zu erfüllen. Diese möchten eine umweltfreundliche, nachhaltige Müllabfuhr anbieten und dabei die Lebensqualität der Bürger erhalten. Diese Partnerschaft entspricht auch dem Ziel der SUEZ-Gruppe, die CO2-Emissionen bis 2030 um 45 Prozent zu reduzieren.“

Neuilly-sur-Seine: Vorreiter bei der Dekarbonisierung der Fahrzeugflotte

Jean-Christophe Fromantin, Bürgermeister von Neuilly-sur-Seine, freut sich über die bevorstehende Ankunft dieser neuen Fahrzeuge, die einer ausdrücklichen Bitte der Stadt zur Verbesserung der Servicequalität entsprechen. „Diese emissionsfreien Müllfahrzeuge ergänzen unseren ehrgeizigen Ansatz zur Reduzierung unseres CO2-Fußabdrucks. Mit einem Anteil von fast 39 Prozent an Elektrofahrzeugen in der städtischen Flotte ist Neuilly-Sur-Seine ein Vorreiter bei der Dekarbonisierung von Fahrzeugen, die im öffentlichen Dienstleistungsbereich eingesetzt werden.“

Kontakt:

Renault Trucks

Karen Peemöller  / Tel. +49 (0)151 4000 1448 / karen.peemoeller@renault-trucks.com

SUEZ

Isabelle Herrier Naufle / Tel. + 33 (0)6 83 54 89 62 / Isabelle.herrier.naufle@suez.com

Laura Selmane / Tel. + 33 (0)6 87 21 92 15 / Laura.selmane@suez.com