Aktuelles


16.11.2015

RENAULT TRUCKS T TANKER: VORRANG FÜR NUTZLAST UND SICHERHEIT

Mehr Nutzlast und Sicherheit

Renault Trucks bietet ein speziell auf den Transport von Gefahrgut und Chemikalien ausgerichtetes Modell an. Der Renault Trucks T Tanker soll gezielt den beiden wichtigsten Anforderungen dieser Branchen gerecht werden: Nutzlast und Sicherheit.

Um die für den Transport von Gefahrgut geltenden Anforderungen zu erfüllen, bietet Renault Trucks für den Renault Trucks T, der zum International Truck of the Year 2015 gewählt wurde, die Modellvariante „Tanker“ an. Bei dieser Konfiguration wurde der Schwerpunkt  insbesondere auf ein verringertes Gewicht und eine erhöhte Sicherheit für Transportgut und Fahrer gelegt. Das Leergewicht des Fahrzeugs wurde serienmäßig mithilfe eines verstärkten Einsatzes von Aluminium sowie einer gewichtsreduzierten Sattelkupplung verringert und die Nutzlast somit verglichen mit einem T-Standardmodell bei einer Sleeper Cab-Ausführung um mehr als 270 Kilogramm erhöht.

Weitere Details wie Aussparungen an der rechten Fahrgestellseite, das neue Reifendruckkontrollsystem (Tyre Pressure Monitoring System) oder das serienmäßig erhältliche Ausstattungspaket Protect ermöglichen eine problemlose Montage zusätzlicher branchenspezifischer Ausrüstungselemente und erhöhen die Sicherheit von Fahrer und Transportgut. Zudem erfüllt der Renault Trucks T Tanker die Anforderungen für den Transport von Gefahrgut aller Art nach ADR*.

Mehr Informationen dazu finden Sie in der Renault Trucks T Tanker" href="http://www.renault-trucks.de/aktuelles/renault-trucks-t-tanker-vorrang-fur-nutzlast-und-sicherheit.html" target="_blank">Pressemitteilung.

* Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße.