Newsroom
rss


  • Fotos herunterladen
    • renault_trucks_d_wide_cng_2
    • renault_trucks_d_wide_cng_1
 

30.11.2016

Renault Trucks auf der Pollutec

Vom 28. November bis 2. Dezember 2016 findet die Pollutec-Messe auf dem Eurexpo-Messegelände in Lyon statt. Auf dem Stand von Renault Trucks (Halle 2, Gang J, Stand 117) wird den Besuchern in einer exklusiven Vorpremiere ein D WIDE CNG mit horizontalem Auspuff sowie ein Modell des neuen Versuchsfahrzeugs von Renault Trucks, „Urban Lab 2“, vorgestellt. Ebenfalls präsentiert wird ein D WIDE mit 11 Liter-Motor Euro 6 Step C und einer lenkbaren Nachlaufachse.

Renault Trucks ist davon überzeugt, dass Diesel für die nächsten Jahre der vorherrschende Kraftstoff im Bereich Fernverkehr bleiben wird. Darum setzt der Nutzfahrzeughersteller seine Bemühungen zur Erforschung von Lösungen zur weiteren Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der Schadstoffemissionen kontinuierlich fort.

Folglich verbessert Renault Trucks erneut die Leistungen der Euro 6-Motoren, verglichen mit früheren Generationen. So konnten die Stickoxidemissionen dank des Abgasreinigungssystems der Euro 6-Motoren im Verhältnis zu der früheren Norm um das Fünffache reduziert werden. Beim Ausstoß von Schadstoffpartikeln ist es sogar die sechsfache Menge. Die Dieselpartikelfilter absorbieren heute 99,9 Prozent der Partikel, ganz gleich welcher Größe.

Renault Trucks stellt deshalb ein Modell des neuen Diesel-Versuchsfahrzeugs „Urban Lab 2“ für den Verteilerbereich vor. Dieses Fahrzeug geht aus dem gemeinsamen EDIT-Projekt („Efficient Distribution Truck“) hervor und wurde in Kooperation mit sechs Partnern* entwickelt. Es kommen dabei zahlreiche Innovationen aus den Bereichen Aerodynamik, Hybridtechnik, Reifen und der Konnektivität zum Einsatz. Diese Technologien werden erhebliche Senkungen des Kraftstoffverbrauchs bei Verteilerfahrzeugen ermöglichen.

Außerdem wird auf dem Renault Trucks Stand auch ein D WIDE mit einem 11-Liter-Motor der neuesten Generation Euro 6 Step C vorgestellt. Dieses Fahrzeug ist mit einer lenkbaren Nachlaufachse ausgerüstet und wird dank der hervorragenden Wendigkeit den Anforderungen an Verteilerfahrzeuge für den Stadtverkehr gerecht.

Die Diversifizierung von Energieträgern und Antriebsarten wird für Renault Trucks besonders im urbanen Bereich von großer Bedeutung sein. Daher hat der französische Nutzfahrzeughersteller beschlossen, seine Modellpalette an CNG-Fahrzeugen zu erweitern. Demzufolge werden die Besucher des Stands von Renault Trucks ebenfalls in der Vorpremiere einen D WIDE CNG mit Auspuff nach hinten kennenlernen. Dieser horizontal angebrachte Auspuff bietet dieselbe Aufbaufreundlichkeit wie das Diesel-Pendant, da der Abstand zwischen Fahrerhaus und Aufbau nicht verändert werden muss.


* Valeo, Lamberet, Michelin, BeNomad, INSA Lyon (LamCoS) und IFSTTAR (LICIT)

 

 

Bildunterschriften:
Renault_Trucks_D_WIDE_CNG_1-2: Renault Trucks stellt auf der Pollutec 2016 einen D WIDE CNG mit Auspuff nach hinten vor.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter:
Nicole Bratrich – Tel.: + 49 (0)89 / 80 00 74 257 – nicole.bratrich@renault-trucks.com
Florian Kühl – Tel. +49 (0)89 800 74 119 – florian.kuehl@volvo.com

Die Pressemitteilung als PDF herunterladen