Newsroom
rss


  • Fotos herunterladen
    • icetruck-01
    • icetruck-02
    • nomandpower-01
 

12.06.2017

RENAULT TUCKS STARTET IN DEUTSCHLAND ROADSHOW "TOUR DE EIS“

Vom 13. Juni bis zum 13. Juli 2017 schickt Renault Trucks sechs in Eis-Optik designte Lkw auf große Roadshow quer durch Deutschland. Unter dem Motto „Tour de Eis“ machen die Renault Trucks T im gesamten Bundesgebiet Halt. Startschuss ist am 13. Juni am Autohof Sittensen süd-westlich von Hamburg.


Anknüpfend an den großen Erfolg der 2016 durchgeführten „Tour de Grill“, startet Renault Trucks auch in diesem Jahr wieder eine Roadshow durch Deutschland. Die „Tour de Eis“ macht in diesem Jahr an insgesamt neun Rast- und Autohöfen Halt.


Ziel der Veranstaltung ist es, Berufskraftfahrern bei ihrer Rast am Parkplatz eine willkommene Abwechslung in ihren Arbeitsalltag zu bringen. Gleichzeitig soll die Kompetenz von Renault Trucks im Bereich der unterschiedlichsten Branchenlösungen hervorgehoben werden. Bei der „Tour de Eis“ liegt der Fokus, wie der Name schon sagt, auf dem Segment der temperaturgeführten Transporte. Dementsprechend wurden die sechs Komplettzüge bestehend aus Renault Trucks T Sattelzugmaschinen und Lamberet Kühltrailern mit einem aufwendigen Eis-Design gestaltet.


Passend dazu wird es auch eine Vertriebskampagne für speziell dieses Segment geben. Renault Trucks bietet seinen Kunden ab sofort Komplettangebote für den Bereich der temperaturgeführten Transporte an. Diese umfassen unter anderem eine Renault Trucks T Sattelzugmaschine (T High Sleeper 4x2, 520 PS) und einen Kühltrailer von Lamberet (SR2 Greenliner). Für den Verteilerverkehr werden sowohl Renault Trucks D (D 16, D 18 Wide) sowie Renault Master mit einem jeweiligen Kühlaufbau des französischen Herstellers Klégé angeboten. Ergänzt wird die Fernverkehrskampagne durch die dreimonatige kostenlose Nutzung von NomadPower, einer nachhaltigen externen Stromversorgung des Kühlaggregats während der Ruhepausen auf dem Rast-/Autohof. Dies verhindert nachhaltig eine Lärm- und Abgasbelastung durch Dieselaggregate.


Während der Roadshow zu bestaunen sind jeweils bis zu sechs Fahrzeuge der Fernverkehrsbaureihe Renault Trucks T in der High Sleeper Variante mit 13-Liter-Motor und 520 PS. Produktexperten stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung. Weitere Programmpunkte der „Tour de Eis“ sind unter anderem eine Eis-Challenge, Speiseeis von einem Eis-Fahrrad sowie ein Glücksrad-Quiz mit attraktiven Preisen an den jeweiligenRast- beziehungsweise Autohöfen. Zusätzlich wird es für alle Lkw-Fahrer vor Ort auch eine umfangreiche Bewirtung mit Speisen und Getränken geben.


Termine
Beginn der Veranstaltung ist jeweils um 16 Uhr. Folgende Rasthöfe werden angefahren:

  • 13.06.2017 Autohof Sittensen
  • 14.06.2017 Euro Rastpark Theessen
  • 15.06.2017 Total Autohof Lehrte
  • 20.06.2017 Autohof Werne
  • 21.06.2017 SVG Rasthof Lohfeldener Rüssel
  • 22.06.2017 Raststätte Ramstein
  • 11.07.2017 Autohof Strohofer Geiselwind
  • 12.07.2017 Autohof Berg
  • 13.07.2017 Euro Rastpark Schweitenkirchen


Mehr zur Vertriebskampagne für temperaturgeführte Transporte erfahren Sie unter:
www.renault-trucks.de/angebote


Weitere Informationen zu NomadPower:
www.nomadpower.eu/de/home


Bildunterschriften:
Renault_Trucks_Tour_de_Eis_01-03: Am 13. Juni 2017 startet Renault Trucks die Roadshow „Tour de Eis“. Sechs in Eis-Optik gestaltete Komplettzüge machen Halt an neun Rast- und Autohöfe in ganz Deutschland.


Nomad_Power_01: NomadPower ist eine Stromversorgung des Kühlaggregats während der Ruhepausen auf dem Rast-/Autohof.

Weitere Informationen
Nicole Bratrich - Tel. +49 89 800 74-257– nicole.bratrich@renault-trucks.com

Die Pressemitteilung als PDF herunterladen